8 gute Gründe für den Genuss von E-Zigaretten

E-Zigaretten sind überaus beliebt und strahlen einen gewissen Lifestyle aus. Was sich über einige Jahre eher als eine Art Randerscheinung darstellte, hat sich inzwischen zu einem echten Hype gemausert. E-Zigaretten sind nicht nur besonders lecker, sondern können sich auch bezüglich der gesundheitlichen Aspekte sehen lassen. Vor allem im Vergleich mit der klassischen Filterzigarette haben E-Liquids sehr viele Vorzüge.

1 Kein lästiger Geruch

Wer klassische Zigaretten raucht, riecht nicht gerade angenehm. Mit E-Zigaretten ist dies jedoch nicht der Fall. Ganz im Gegenteil, denn der erzeugte Dampf riecht eher lecker.

2 Kein ekliger Raucherhusten

Wer viele Jahre raucht, hat irgendwann den klassischen Raucherhusten zu beklagen. Genau dies ist hier nicht zu erwarten.

3 Keine Brandflecken und Brandlöcher mehr

Wer kennt es nicht, die Zigarette fällt auf den Boden oder gar auf die Kleidung und schon ist ein ordentliches Brandloch entstanden. Mit der Benutzung von E-Liquids gehört dies dann endlich der Vergangenheit an.

4 Kein Mundgeruch und keine vergilbten Zähne

Zigaretten sorgen nach einer gewissen Zeit vor allem für schlechten Atem und gelbe Zähne. Auch dieses Problem lässt sich durch den Konsum von E-Zigaretten ganz einfach vermeiden.

5 Besser für die Mitmenschen

Anders als bei der Verbrennung des klassischen Tabaks entstehen hier nicht die vielen potenziell krebserregenden Stoffe. Man gefährdet somit nicht die Menschen in der direkten Umgebung.

6 Man bleibt fit

Wer normalen Tabak raucht, wird Stück für Stück schwächer. Neben Husten und Kreislaufbeschwerden zeigt sich irgendwann auch ein deutlich spürbarer Leistungsabfall.

7 Die chemische Zusammensetzung kann sich insgesamt ebenfalls sehen lassen

Natürlich ist eine E-Zigarette kein Gesundheitsprodukt. Allerdings kommt sie im Gegensatz zur klassischen Filterzigarette ohne die vielen Schadstoffe, wie zum Beispiel Teer, Blausäure oder Nitrosamine aus. Wer besonders verantwortungsvoll dampfen möchte, sollte sich für E-Liquids ohne Nikotin entscheiden.

8 Kein Teer und keine schädlichen Verbrennungsprodukte

Die klassische Zigarette erhöht vor allem aufgrund des darin enthaltenen Teers das Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken. Zudem entsteht durch den Prozess der Verbrennung Kohlenstoffmonoxid, das ebenfalls der Gesundheit einen erheblichen Schaden zufügen kann. Die elektrische Zigarette braucht jedoch keinen Verbrennungsprozess, sondern erhitzt eine Flüssigkeit mittels Batterie. Infolgedessen entsteht kein Teer, der die Lunge übermäßig gefährdet.

Fazit

Die E-Zigarette ist weiter auf dem Vormarsch und dies auch sicher nicht ohne Grund. Neben einer ganz besonders hohen Sortenvielfalt, kann sie auch helfen eine bestehende Nikotinsucht zu überwinden. Sicher handelt es sich nicht um ein gesundes Produkt. Die Gefahr schwer zu erkranken ist jedoch gerade im Vergleich zu klassischen Tabakprodukten um ein Vielfaches geringer.

Veröffentlicht in Rategber von offenes-presseportal.de.